Systemarchitektur

Intelligent verbunden.

Ein extrem performantes Betriebssystem trifft auf sicheres Hosting On-Prem oder eigenen deutschen Servern: OpenTalk funktioniert zuverlässig und unabhängig, ganz gleich auf welcher Plattform und in welcher Betriebsintensität.

Illustration eines Servers umgeben von unterschiedlichen Geräten

Technical Assets

Open Source

OpenTalk ist Open Source – selbstverständlich. Entwickelt von Heinlein ist die Software nicht nur das technologische Best-of aus allen bisherigen Videokonferenzlösungen, sondern kommt inklusive auditierbarem Code und lizenzfreier Community-Nutzung – ganz nach der Philosophie der Unabhängigkeit und digitalen Souveränität.

Konsequent sicher

OpenTalk arbeitet mit eigens gehosteten Servern in Deutschland, basiert auf einer hochperformanten und sicheren Programmiersprache sowie einer von Grund auf neu konzipierten Betriebsarchitektur – ohne die strukturellen historischen Schwächen anderer Konferenzlösungen und mit 100 % Datenhoheit. Für sichere Kommunikation und Datenschutz, selbstverständlich DSGVO-konform.

Skalierbar

OpenTalk unterstützt den einfachen Betrieb auf kleinen Root-Servern, lässt sich für größere Unternehmen, Landesrechenzentren oder ISPs aber auch problemlos skalieren. Dank Docker- & Kubernetes-Technologie können viele Hunderte Konferenzen mit extrem hohen Teilnehmerzahlen störungsfrei und sicher gehalten werden – auch parallel.