Ein enspannter Unternehmer

Innen schön,
außen sicher.

OpenTalk vereint das beste aus allen Welten – eine intuitive, anpassbare Benutzeroberfläche und kompromisslosen Datenschutz. Für Videokonferenzen, wie sie sein sollten.
🎨︎
Benutzerfreundlich
🔑︎
Sicher
🖧
Digital souverän

Die sichere Videokonferenzlösung für Unternehmen jeder Größe. Digital souverän und mit Datenschutz made in Germany.

Effizienz

OpenTalk bietet umfangreiche Komfortfunktionen für die Unternehmenskommunikation. Spezielle Funktionen unterstützen bei der strukturieren und effizienten Durchführung von Meetings. Wheel of Names, Talking Stick, Aufzeichnungen oder ein Warteraum sind nur einige Beispiele. Auch Abstimmungen lassen sich auf einfache Weise realisieren, auch revisionssicher. Und natürlich lässt sich das Aussehen gemäß dem Firmenauftritt individualisieren.

Flexibilität

Natürlich fügt sich OpenTalk auch nahtlos in Unternehmens Web-Portale ein und bietet zudem individuelle Gestaltungsmöglichkeiten (Branding etc.). Dank API-Schnittstellen lässt sich OpenTalk auch in ein zentrales Benutzermanagement integrieren und genau nach Wunsch konfigurieren – von Nutzern, über Räume bis hin zu Accounting und Monitoring.

Datenschutz

Sicherheit von Anfang an. Im Gegensatz zu gängigen Cloud-basierten Lösungen wird OpenTalk auf sicheren deutschen Servern oder direkt im Rechenzentrum des Kunden betrieben und bietet so 100% digitale Souveränität und Datenschutz. Konsequent moderne Sicherheitsfunktionen sorgen hierbei für den notwendigen Zugriffsschutz und sichere Kommunikation.

 

Eine glückliche Kundin

„Endlich keine Bauch­schmerzen mehr in Sachen Sicherheit. Mit OpenTalk weiß ich ganz genau, wer Zugriff auf unsere Daten hat. Und wer nicht.“

Besondere Funktionen für Unternehmen & NGOs

Dashboard

Im Dashboard läuft alles übersichtlich zusammen: Sowohl selbst eingerichtete und vorbereitete Konferenzen, als auch andere Konferenzen mit eigener Teilnahme werden übersichtlich oder kalendarisch dargestellt. Wichtige und dauerhaft eingerichtete Konferenzräume, zum Beispiel zum täglichen Meeting, sind per Schnellzugriff jederzeit zu erreichen.

Neue Meetings werden auf Knopfdruck eingerichtet - und übliche Konfigurationen können vorausgewählt werden.

Lobby / Warteraum

Teilnehmende können vor dem Beitritt zur Konferenz in einer Lobby die Leistungsfähigkeit ihrer derzeitigen Internetverbindung prüfen und die Funktionalität von Kamera, Mikrofon bzw. Lautsprecher prüfen und konfigurieren.

Moderatoren können vorgeben, ob Teilnehmer manuell aus der Lobby in die Konferenz zugelassen werden sollen, oder ob sie automatisch beitreten dürfen. In einer Event-Konsole während der Konferenz behalten Moderatoren stets den Überblick, ob und wer vor der Tür wartet.

Paylist Automoderation

Große Gruppen und jeder soll systematisch einmal zu Wort kommen? OpenTalk behält auch bei vielen Teilnehmern den Überblick und ruft automatisch alle der Reihe nach auf. Noch während ein Teilnehmer spricht, wird dem nächsten Teilnehmer sein bevorstehender Aufruf angezeigt. Effiziente Meetings ohne Verwirrung, mit OpenTalk kein Problem.

Nachträglich hinzugekommene Teilnehmer werden noch passend einsortiert oder automatisch hinten angestellt -- der Moderator kann die Teilnehmerliste manuell umsortieren um bestimmte Teilnehmer früher oder später zu Wort kommen lassen.

Screensharing

Einzelne Programmfenster oder ein ganzer Bildschirm kann per Screensharing für andere Teilnehmer sichtbar gemacht werden -- auf Wunsch auch in extrem hoher 4k-Auflösung. Der Sprecher selber bleibt dabei parallel sichtbar. So bleiben alle auch bei Präsentationen und Moderationen gut in Kontakt.

Talking Stick

In verschiedenen (Debatten-) Kulturen hat derjenige Rederecht, der den Redestab, den "Talking Stick" in den Händen hält. Er kann in Ruhe seine Gedanken hervorbringen, wird nicht unterbrochen und nominiert am Ende durch die Stabübergabe den nächsten Redner.

Auch schwierige oder emotionale Debatten mit vielen Teilnehmern können so ruhig, strukturiert und konstruktiv durchgeführt werden -- und auch schüchterne Naturen kommen so sicher zu Wort.

Gruppenräume ("Break-Outs")

Zieht sich eine Konferenz in verschiedene Untergruppen zurück, startet OpenTalk auf Wunsch beliebig Break-Out-Räume nach verschiedenen Kriterien und hilft bei der Erstellung und Zuordnung der Teilnehmer. Räume können nach Anzahl der Räume, nach Anzahl der Teilnehmer je Raum oder gar nach Anzahl der anwesenden Moderatoren automatisch erstellt werden. Werden Gruppen-/Fraktionsfunktionen verwendet, sind natürlich entsprechende Gruppen-/Fraktionsräume vorbereitet und die Teilnehmer entsprechend zugewiesen.

Die Konferenzmoderatoren haben derweil alles im Blick: Sie können jederzeit um Hilfe angerufen werden und können beliebig zwischen den Räumen wechseln. Eine zentrale Event-Konsole sammelt alle Meldungen und ermöglicht Teamarbeit in der Moderation.

Lauffähig im Browser

OpenTalk läuft auch ohne "Fat Client" flexibel und mit vollem Funktionsumfang in allen üblichen modernen Browsern wie Firefox, Chome/Chromium, Safari und anderen. Das minimiert den administrativen Aufwand in der Systemadministration und ermöglicht eine flexible Nutzung auch mit Kunden oder externen Dienstleistern.

 

Qualitätsoptimierung

Auf Basis von HTML5 und mit modernen Video-Codecs kann OpenTalk eine hervorragende Bildqualität auch bei geringen Internet-Bandbreiten ermöglichen, für den Unternehmenseinsatz wird damit auch der Traffic-Verbrauch der eigenen Server gering gehalten.

Eine spezielle OpenTalk-Technik ("Multiplexing") sorgt auch bei schwierigen Bandbreitenverhältnisse für eine klare Audio-Qualität und die jeweils beste Bildqualität für jeden Teilnehmer, in Empfangs- wie in Senderichtung. Und wenn's hart auf hart kommt und Bandbreite kaum zuverlässig zur Verfügung steht oder aus Roaminggründen zu teuer ist, kann OpenTalk auch im "Audio Only"-Modus betrieben werden.

Corporate Branding

Vom eigenen Logo über die Anpassung der CI-Farben bis hin zu einem komplett individualisierbarem Whitelabel-Produkt: Aussehen, Verhalten und Funktionen können systemweit, mandantenweise oder individuell pro Konferenz festgelegt werden. So, wie Sie es brauchen.

Unsere Roadmap: Für Konferenzen können serverseitig Hintergrundbilder im Corporate Design (CD) eines Unternehmens zur Verfügung gestellt und ggf. sogar bei den Teilnehmern des Unternehmens erzwungen werden. So stimmt die Außendarstellung gegenüber dem Kunden.

Chat-System

Chat-Nachrichten an einzelne oder alle Teilnehmer sind möglich -- und ebenso an dynamisch gebildete Chat-Gruppen mit Freunden oder Kollegen.

Werden Gruppen- oder Fraktionsfunktionen verwendet, sind entsprechende Chat-Gruppen für diese Gruppen gleich mit vorbereitet -- das verhindert, das Chat-Nachrichten versehentlich in falschen Gruppen gepostet werden.

Unsere Roadmap: Angemeldete Teilnehmer können ihre bevorzugten Chat-Freunde ("best buddies") dauerhaft vordefinieren und haben ihre Best-Buddy-Chatgruppe in jeder Konferenz gleich vordefiniert.

Im Gruppen-Chat können Nachrichten auch als Frage an die Moderation oder den Vortragenden gekennzeichnet werden -- andere Teilnehmer können Fragen "voten" und damit für den Moderator sichtbar höher priorisieren.

IT-Sicherheitszonen / Federation

OpenTalk unterstützt den Betrieb von Konferenzen in bestimmten IT-Sicherheitszonen. Dabei wird mit Anlegen der Konferenz festgelegt, auf welchem Konferenzserver eine Konferenz stattfinden kann. So wird sichergestellt, das sensible Konferenzen mit sensiblem Inhalt nur im hausinternen Netzwerk und damit auf zusätzlicher Ebene geschützt stattfinden müssen, während hingegen offene Konferenzen mit externen Teilnehmern auch traffic-optimiert auf frei im Internet erreichbaren Videobridge-Servern durchgeführt werden.

On-premise oder SaaS

Nutzen Sie OpenTalk doch ganz, wie Sie wollen. Lokal "on premise" auf eigenen Servern, absolut digital souverän und angebunden an Ihre lokale eigene Nutzerverwaltung. Oder als Software-as-a-service (SaaS) bei dem wir den kompletten Betrieb Ihrer Konferenzen übernehmen und Sie auf die Ressourcen und Bandbreiten unserer Videoserver sowie stets aktuelle Software-Versionen zählen können.

Oder Sie bevorzugen den bequemen Mischbetrieb, bei dem Controller- und Authentifizierung von OpenTalk als SaaS bei uns liegen, für die eigentliche Durchführung einer Konferenz dann jedoch eine Videobridge in Ihrem eigenen Netzwerk genutzt wird, was Trafficverbrauch und Bandbreiten lokal hält und ebenso dafür sorgt, dass die sensiblen Konferenzdaten nie Ihr Haus verlassen.

Ihr Ansprechpartner für Unternehmen